Ue50 Tura Elsen Hallenkreismeisterschaft 2016TuRa Ü50: Andreas Dieckmann, Andreas Schröder, Raimund Krick, Dieter Gees, Christof Purschke, Walter Purschke, Heinrich Malossek, Willi Kutowski, Ferdi KniesburgesWie so oft in den letzten Jahren, waren die TuRa Altherren Mannschaften wieder sehr erfolgreich bei den Kreishallenmeisterschaften.

Am vergangenen Samstag trat die Ü50 zur Endrunde in Büren an und gehörte, nach zuletzt vier Endspielteilnahmen und drei Titeln wieder zu den Turnierfavoriten. In der Gruppenphase erspielten sich die 50er mit drei Siegen die souveräne Tabellenführung. Auch im Halbfinale gegen den SC Delbrück war es eine einseitige Sache und man zog mit 3:1 ins Finale gegen den SUS Westenholz ein. Nach einem schnellen 1:0 wurde versucht die Führung auszubauen, anstatt das Ergebnis zu verwalten. Es wurde zahlreiche Torchancen heraus gespielt, diese aber leider nicht verwertet. So kam es wie es kommen musste. Mit ihren beiden einzigen Torschüssen gingen die Westenholzer mit 2:1 in Führung. Jetzt wurde es eng aber kurz vor Schluß gelang dann doch noch der verdiente Ausgleich. Im anschließenden Neunmeterschießen waren die Westenholzer die glücklichere Mannschaft und siegten schließlich mit 8:7.

Am Sonntag waren dann die Ü32, ebenfalls in Büren, an der Reihe. Als Titelverteidiger rechnete man sich auch dieses Jahr wieder gute Chancen aus. In einem, mit 16 Mannschaften, sehr stark besetzten Turnier gab es einen Favoritenkreis von 8 Mannschaften. In einer starken Vorrundengruppe konnte sich die 32er aber souverän mit drei Siegen gegen SF Blau Weiß Paderborn, VFB Salzkotten und Siddinghausen/Weine durchsetzen. Im Viertelfinale traf man dann auf die Mannschaft vom TuS Sennelager, die fast komplett aus aktiven zweite Mannschaftsspieler bestand. Hier tat man sich sehr schwer und es musste die Entscheidung im Neunmeterschiessen fallen. Der erste Elsener Schütze, der namentlich nicht genannt werden möchte, drosch den Ball einen Meter neben das Gehäuse. Zum Glück war Marco Spalke wieder zur Stelle, der zwei Neunmeter parieren konnte und auch die weiteren Schützen trafen souverän. Somit wurde das Minimalziel Halbfinale erreicht. Jetzt ging es gegen einen der Turnierfavoriten, die SG Wünnenberg / Leiberg. In einer überraschend einseitigen Partie spielten man die SG förmlich an die Wand und gewann deutlich mit 4:0.

Im Finale wartete dann der SC Borchen auf die 32er. Auch hier war man wieder die bessere Mannschaft, konnte die Torchancen aber nicht verwerten. Somit musste auch hier das Neunmeterschießen entscheiden. Marco Spalke konnte wieder zwei Schüsse parieren und Florian Potthoff konnte den entscheidenden Neunmeter zur Titelverteidigung einnetzen.

Es war ein verdienter Sieg, da wir die ausgeglichenste Mannschaft waren und sehr cleveren und effektiven Fußball gespielt haben. Den Titel zu verteidigen ist bei den 32ern sehr lange nicht mehr geschafft worden.

Mit den Plätzen 1 und 2 am Wochenende kann man wieder mehr als zufrieden sein.

Ue32 Tura Elsen Hallenkreismeister 2016

Der neue und alte Ü32 Kreismeister

Hintere Reihe v. l.: Matthias Petrikowski, Florian Potthoff, Christian Giesguth, Christian Kaiser, Ingo Krüßmann, Klaus-Peter Spiegel (FLVW Paderborn)

Vordere Reihe v. l.: Graham Turner, Markus Lohbusch, Marco Spalke, Sasa Neloski, Andrej Brauer



  • Herren Kreisliga A2


    Sonntag, 19.11.2017  14:30 Uhr
    17. Spieltag

    Tsv Wewer

    1:2

    Tura Elsen 

    TSV Wewer
      TuRa Elsen I

    Sonntag, 03.12.2017  15:00 Uhr
    18. Spieltag

    Tura Elsen

    -:-

    Sv Etteln 

    TuRa Elsen I
      SV BW Etteln


  • Frauen Kreisliga A1


     Donnerstag, 23.11.2017  19:15 Uhr
    11. Spieltag

    Bsv Fuerstenberg

    -:-

    Tura Elsen

    BSV Fürstenberg
      TuRa Elsen


  • Herren Kreisliga B1


    Sonntag, 19.11.2017  14:30 Uhr 
    17. Spieltag

    Sv Sande 

    6:2 Tura Elsen
    SV Sande
      TuRa Elsen II

    Sonntag, 03.12.2017  15:00 Uhr 
    18. Spieltag

    Tura Elsen 

    -:- Sv Upsprunge
    TuRa Elsen II
      SV Upsprunge II

Zum Seitenanfang