Am vergangenen Samstag konnte die TuRa Altherren einen erfolgreichen Saisonabschluß feiern. Gegen einen ersatzgeschwächten Gegner aus Atteln konnten sich die Elsener am Ende verdient mit 5:0 durchsetzen.

Eine Flanke von Sasa Neloski klärte ein Attelner Abwehrspieler ins eigene Tor zur Führung für den Gastgeber. Trotz weiterer Chancen auf beiden Seiten blieb es bis zu Halbzeit bei dem Ergebnis.

Nach der Pause erhöhte die TuRa noch einmal den Druck und konnte, nach einer Direktabnahme aus 16 Meter, durch Florian Potthoff auf 2:0 erhöhen. In den letzten zehn Minuten machte sich dann ein konditioneller Vorteil der Elsener bemerkbar und so konnte Christian Giesguth mit zwei Toren auf 4:0 erhöhen. Den Schlußpunkt setzte der Unglücksrabe auf Attelner Seite, der mit seinem zweiten Eigentor den Endstand von 5 : 0 erzielte.

Insgesamt war es ein sehr faires und gutes Alte Herren Spiel.

Es spielten für die TuRa: Michael Fuhrmann, Heinrich Malossek, Willi Kutowski, Graham Turner, Ferdi Kniesburges, Sasa Neloski, Christian Giesguth, Florian Potthoff, Peter Strozyk, Ingo Sander, Ingo Krüssmann, Christian Kaiser



  • Herren Kreisliga A2


    Sonntag, 27.05.2018  15:00 Uhr
    30. Spieltag

    Tuerk Guecue Pb

    -:-

    Tura Elsen

    Türk-Gücü PB
      TuRa Elsen I


  • Meisterrunde Frauen Kreisliga A


    Montag, 21.05.2018  17:00 Uhr
    1. Spiel

    Sc Borchen

    2:1

    Tura Elsen

    SC Borchen II
      TuRa Elsen

    Sonntag, 27.05.2018  11:00 Uhr
    2. Spiel

    Tura Elsen

    -:-

    Sc Borchen

    TuRa Elsen   SC Borchen II


  • Herren Kreisliga B1


    Sonntag, 27.05.2018  13:00 Uhr 
    30. Spieltag

    Fc Kastrioti Stukenbrock 

    -:- Tura Elsen
    FC Kastrioti Suk.
      TuRa Elsen II

Zum Seitenanfang
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok